Friséesalat mit Pinienkernen und Blutorangen

Zutaten für 4 Personen:

4 Blutorangen,
50 ml Blutorangensaft,
TL Speisestärke,
TL Zucker,
1 TL Pinienkernöl,
2 EL Traubenkernöl,
Meersalz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
2 kleine oder 1 großer Kopf Friséesalat,
50 g Pinienkerne,
1 Strauß Zitronenmelisse.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zubereitung:

Die Blutorangen mit einem Messer schälen, so dass das reine Fruchtfleisch ohne die weiße Haut übrig bleibt. Die Filets aus den Trennhäuten über einer Schüssel herausschneiden, den Saft auffangen und für die Salatsauce verwenden.

Die Speisestärke mit etwas Wasser glattrühren. Den Orangensaft kurz aufkochen lassen und mit der Stärke binden. Anschließend erkalten lassen.

Den Orangensaft mit dem Zucker und den Ölen in einem Mixbecher etwa 30 Sekunden schaumig schlagen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Friséesalat putzen, nur die gelben Innenblätter verwenden. Die Stiele herausbrechen. Die Salatblätter waschen, trockenschleudern oder in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Pinienkerne grob hacken. Die Zitronenmelisse waschen und trockentupfen.

Die Orangenfilets auf dem Tellerrand abwechselnd mit der Zitronenmelisse anrichten.

Den Salat vorsichtig unter die Sauce heben und in der Mitte des Tellers anrichten. Mit der restlichen Zitronenmelisse garnieren.