Spargelsalat mit Knoblauchsauce

Zutaten für 4 Personen:

3 Knoblauchzehen,
4 Eigelb,
Meersalz,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
1 Spritzer Tabasco,
Saft von 1 Zitrone,
l Traubenkernöl,
Tasse Sahne,
1200 g Stangenspargel,
Zucker,
20 g Butter,
4 Eier,
1 Bund Schnittlauch.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen schälen und in eine Porzellanschüssel pressen. Die Eigelbe dazugeben und mit Meersalz, Pfeffer und Tabasco würzen.

Den Zitronensaft hinzufügen, alles gut verrühren und dann das Öl nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Die Sahne ebenfalls nach und nach dazugeben und die Sauce abschmecken.

Den Spargel dünn schälen, in kaltem Wasser waschen. Anderthalb Liter Wasser aufkochen, eine Prise Zucker und die Butter hineingeben. Die Spargelstangen einlegen und in zehn Minuten bissfest kochen. Herausnehmen, die Endstücke abschneiden und die Stangen erkalten lassen.

Die Eier in Wasser fünf Minuten kochen. Anschließend abschrecken, pellen und vierteln.

Den Schnittlauch waschen und trockentupfen, dann in feine Röllchen schneiden.

Die Spargelspitzen etwa fünf Zentimeter lang von den Stangen schneiden und auf großen Tellern mit den Spitzen nach außen sternförmig anrichten.

Den restlichen Spargel in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden, in der Knoblauchsauce wenden und in die Mitte der Teller setzen. Mit den Eiern und dem Schnittlauch garnieren.