Thunfischsalat mit Reis

Zutaten für 4 Personen:

150 g Kurzzeitreis,
Meersalz,
2 Dosen Thunfisch naturell á 200 g,
1 grüne Paprikaschote,
Bund Frühlingszwiebeln,
250 g Tomaten,
1 Kästchen Kresse,
5 EL Mayonnaise,
Saft von 2 Zitronen,
1 TL Senf,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
1 EL Öl,
1 kleine Knoblauchzehe.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zubereitung:

Den Kurzzeitreis nach der Packungsanleitung in Salzwasser zubereiten. Gut abtropfen und völlig auskühlen lassen.

Den Thunfisch in eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln zerpflücken.

Die Paprikaschote waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch kleinwürfeln.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und anschließend in feine Ringe schneiden.

Die Tomaten achteln und dabei den Stengelansatz entfernen.

Alle Zutaten in die Schüssel zum Thunfisch geben. Die Kresse abbrausen und direkt über der Schüssel mit einer Küchenschere abschneiden.

Die Mayonnaise mit dem Zitronensaft und dem Senf gut verrühren. Salzen, pfeffern, das Öl dazugeben und die zuvor geschälte Knoblauchzehe durch die Presse dazudrücken. Die Sauce noch einmal durchrühren und dann über den Salat gießen.

Den Salat mit der Sauce vermischen und vor dem Servieren zugedeckt 20 Minuten durchziehen lassen.