Zucchinisalat mit Tomaten und Kräutervinaigrette

Zutaten für 4 Personen:

3 Romatomaten,
1 TL Dijonsenf,
2 EL Sherryessig,
Meersalz,
Zucker,
weißer Pfeffer aus der Mühle,
4 EL Traubenkernöl,
1 Frühlingszwiebel,
Tasse feingehackte Kräuter
(Kerbel, Basilikum. Estragon,
Liebstöckel und Petersilie),
400 g Zucchini,
400 g Romatomaten,
1 römischer Salat,
8 Zucchiniblüten.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zubereitung:

Für die Vinaigrette die drei Tomaten waschen, die grünen Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten in Würfel schneiden und mit dem Mixstab pürieren. Anschließend durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Den Senf und den Essig mit dem Schneebesen unterrühren, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken, das Öl nach und nach dazugeben.

Die Zwiebel waschen, in feine Scheiben schneiden, mit den Kräutern zu Vinaigrette geben.

Die Zucchini waschen, die Endstücke abschneiden, die Früchte in feine Würfel schneiden.

Die 400 Gramm Tomaten waschen, über Kreuz einritzen und in kochendem Wasser 20 Sekunden blanchieren. In Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen. Die Tomaten halbieren, die Stielansätze herausschneiden und dann das Fruchtfleisch in große Würfel schneiden.

Den römischen Salat putzen, den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Den Salat zerteilen, in Wasser vorsichtig waschen, trochenschleudern.

Die Salatblätter durch die Vinaigrette ziehen und auf mittelgroßen Tellern in der Mitte anordnen. Die restliche Sauce zu den Zucchini- und Tomatenwürfeln geben und alles vorsichtig miteinander mischen. Auf den Blättern anrichten.

Die Zucchiniblüten vorsichtig unter fließendem kalten Wasser waschen, abtropfen lassen und den Salat damit garnieren.